Datenschutzbestimmungen

Bei der Nutzung dieser Internetseite werden personenbezogene Daten von Ihnen von uns verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen. Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person oder Nutzer") beziehen.


Wir legen größten Wert auf die Sicherheit Ihrer Daten und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der derzeit geltenden europäischen und nationalen Gesetze.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung auf der Internetseite www.knobivital.de durch die


KnobiVital Naturheilmittel GmbH (im folgenden KnobiVital)

Kellerbühlstr. 2
88239 Wangen im Allgäu
Tel.:      +49 (0)7528 / 920 94 0
Fax:      +49 (0)7528 / 920 94 12
E-Mail:

 

Bei Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Betroffenenrechten können Sie uns jederzeit telefonisch, per Post oder per E-Mail kontaktieren.

 

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie uns anrufen oder unseren Rückruf-Service nutzen wollen, benötigen wir dazu von Ihnen personenbezogene Daten. Dies gilt z.B. für die Abwicklung des Kaufvertrags und den Versand der Ware, der Zusendung von Informationsmaterial oder für die Beantwortung von individuellen Anfragen zu unseren Produkten. Wir erheben, speichern und nutzen Ihre Daten nur, soweit es für die Durchführung des Vertrages oder die Erbringung der Dienstleistung notwendig ist. Grundlage hierfür ist die gesetzliche Erlaubnis oder Ihre ausdrückliche Einwilligung.

 

a) Beim Besuch der Internetseite

Beim Aufrufen unserer Internetseite www.knobivital.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Internetseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung innerhalb von 7 Tagen gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Browsertyp und –version sowie weitere durch den Browser übermittelte Informationen (wie das Betriebssystem Ihres Rechners, der Name Ihres Access-Providers, geografische Herkunft, Spracheinstellung, etc.).

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Internetseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Internetseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf ihre Person zu ziehen.


Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Internetseite Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

 

b) Bei einer telefonischen Bestellung

Wenn Sie über unsere Telefonnummer Ware bestellen, erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können;
  • zur Bestellabwicklung;
  • zum Anlegen in unserer Kundendatenbank

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich. Durch das Anlegen in unserer Kundendatenbank erhalten Sie bei zukünftigen Bestellungen den größtmöglichen Komfort durch eine schnellere und für Sie leichtere Kaufabwicklung.


Die für die Bestellung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflicht gespeichert und danach automatisch gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

c) Bei Nutzung des Rückruf-Services

Bei Fragen jeglicher Art, um Produktwünsche zu äußern, Fragen, Anregungen oder Lob an uns zu richten bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Rückruf-Services. Zur Nutzung des Services benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Telefonnummer. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung und Bitte eines Rückrufes.


Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden in einer Kundendatenbank gespeichert.

 

3. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

a) Postalische Werbung

Wir haben grundsätzlich ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu Marketingzwecken zu nutzen. Wir erheben die folgenden Daten zu eigenen Marketingzwecken:

  • Vorname
  • Nachname
  • Anschrift
  • Geburtsjahr
  • Telefonnummer

Die Rechtsgrundlage hierfür bietet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


Die genannten Daten können hierfür auch an Dritte (Werbetreibende) übermittelt werden. Wir sind außerdem dazu berechtigt, den genannten Daten weitere über Sie unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben erhobene personenbezogene Daten zu eigenen Marketingzwecken hinzu zu speichern. Ziel ist es, Ihnen personalisierte und für Sie relevante Werbung zukommen zu lassen und Sie entsprechend nicht mit unnützer Werbung zu belästigen.

 

b) Treue-Coupon

In jedem Produktkarton befindet sich ein Treue-Coupon. Beim Sammeln von 10 KnobiVital Treuepunkte erhält der Kunde eine Gratis-Flasche seiner Wahl. Hierfür müssen die Treuepunkte gemeinsam mit einem ausgefüllten Treue-Coupon mit Angabe des Namens, der Adresse, und der Wunschsorte an uns zurückgesendet werden. Zum Versand der Gratis-Flasche ist es nötig, die persönlichen Daten in einem Kundenkonto anzulegen. Informationen zu dem angelegten Kundenkonto erhalten Sie mit Lieferung der Gratis-Flasche.

 

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als in den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

 

a) Zur Vertragsabwicklung

Soweit dies gesetzlich zulässig ist und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an unseren Versanddienstleister DHL Paketdienst in Deutschland oder an Herzog in Österreich zum Zwecke der Lieferung der von Ihnen bestellten Ware. Die weiteregegeben Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu diesem Zweck verwendet werden.


Folgende Daten werden zum Zweck der Zustellung der bestellten Ware übermittelt:

  • Vorname
  • Nachname
  • Anschrift
  • Rechnungsnummer

 

b) Zu weiteren Zwecken

Darüber hinaus geben wir Ihre persönliche Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 

5. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Ein Cookie sind anonyme Daten, die auf einem Computer, einem Tablet oder einem Mobiltelefon gespeichert werden, wenn Sie im Internet surfen. Sie erkennen, dass von Ihnen verwendete Gerät. Cookies sind kleine Dateien, die eine Zeichenkette enthalten, in der bestimmte Informationen offen oder verschlüsselt abgelegt worden sind. Cookies werden vom Server an Ihren Computer gesendet und dort gespeichert. Sie dienen zunächst der Identifikation des Computers, von dem aus eine Webseite aufgerufen worden ist. Sollten Sie sich auf einer Webseite anmelden, dienen Cookies dazu, die Anmeldung an den Server mitzuteilen und die Berechtigung zum Aufruf einer Seite zu überprüfen. Jedes Cookie hat ein Verfallsdatum, ab dem es nicht mehr gültig ist. Dieses Verfallsdatum kann allerdings sehr lange in der Zukunft liegen.


Cookies können nicht nur vom Betreiber der Webseite stammen sondern auch von Drittanbietern, wenn sich z.B. Werbung auf der Seite befindet. Sie haben über ihren Browser die Möglichkeit, sich die auf Ihrem Rechner vorhandenen Cookies anzeigen zu lassen, die vorhandenen Cookies zu löschen oder die Konfiguration so einzurichten, dass nicht alle oder gar keine Cookies mehr gespeichert werden. Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Internetseite nutzen können.


Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.


In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Internetseite bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.


Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.


Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 6). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.


Gehen Sie dafür wie folgt vor:

Im Internet Explorer:
Wählen Sie im Menü „Extras" den Punkt „Internet Optionen".
Klicken Sie auf den Reiter „Datenschutz".
Nun können Sie die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone vornehmen. Hier stellen Sie ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen. Mit „OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

 

Im Firefox:
Wählen Sie im Menü „Extras" den Punkt „Einstellungen".
Klicken Sie auf den Reiter „Datenschutz".
Wählen Sie im Drop-Down Menü den Eintrag „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und Ausnahmen hinzufügen, welche Internetseiten Sie immer bzw. niemals erlauben möchten Cookies zu benutzen. Mit „OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

 

Im Google Chrome:
Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers.
Wählen Sie nun den Punkt „Einstellungen" aus.
Klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen".
Klicken Sie unter „Datenschutz" auf „Inhaltseinstellungen".
Unter „Cookies" können Sie folgende Einstellungen für Cookies vornehmen:
Cookies löschen
Cookies standardmäßig blockieren
Cookies und Internetseitendaten standardmäßig nach Beenden des Browsers löschen
Ausnahmen für Cookies von bestimmten Internetseiten oder Domains zulassen

 

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Internetseite nutzen können. Eine Übersicht der von uns eingesetzten Cookies finden Sie auf unserer Unterseite Cookies.

 

6. Analyse- und Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Analyse- und Tracking- Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt.


Mit den zum Einsatz kommenden Analyse- und Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Internetseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Analyse- und Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.


a) WiredMinds

Wir verwenden WiredMinds, Lindenspürstr. 32, 70176 Stuttgart zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Internetseite. Hierzu werden Daten in anonymisierter Form zur Analyse und zur kontinuierlichen Optimierung unseres Webangebotes erhoben und weiterverarbeitet. Dazu werden Cookies und sogenannte Pixel-Tags verwendet („Zählpixeltechnologie"). Pixel-Tags sind kleine, in einer Webseite enthaltene, unsichtbare Zeichen. Durch die Sammlung und Analyse der übertragenen Daten können wir das Verhalten von Besuchern auf unserer Internetseite darstellen.


Die dabei gewonnenen Daten stehen in aufbereiteter Form ausschließlich uns und WiredMinds zur Verfügung und werden nicht an Dritte weitergegeben. Ebenso werden diese Daten niemals für andere Zwecke genutzt oder gar weiterveräußert. Soweit dabei IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert.

 

b) Facebook Pixel

Wir setzen den Zählpixel von Facebook ein. Das soziale Netzwerk Facebook wird angeboten von der Facebook Ireland Ltd. Mit Hilfe des Facebook Pixel können wir erkennen, wie Sie auf unsere Anzeigen auf Facebook reagieren, etwa wenn Sie auf einen Link in der Anzeige klicken, der auf unsere Website führt. Damit erhalten wir einen besseren Überblick, wie erfolgreich unsere Kampagnen auf Facebook sind und können diese fortlaufend optimieren.


Der Zählpixel wird auf Ihrem Endgerät geladen, wenn Sie auf eine von uns auf Facebook geschaltete Anzeige reagieren, etwa weil Sie einen enthaltenen Link auf unsere Seite anklicken. In diesem Zusammenhang wird eine Pixel-ID erstellt und in einem Cookie abgelegt, so dass wir Ihr Nutzerverhalten bis zum Ablauf des Zählpixels analysieren können. Der Zählpixel dient nicht der persönlichen Identifizierung.


Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihr Nutzerverhalten im Zusammenhang mit Facebook-Anzeigen auswerten, können Sie dies durch eine entsprechende Cookie-Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Als Nutzer von Facebook haben Sie zudem die Möglichkeit, in den Einstellungen für Facebook-Werbeanzeigen nach Anmeldung zu Ihrem Konto der Erfassung durch den Facebook Pixel zu widersprechen.


Im Zusammenhang mit dem Einsatz des Facebook Pixel werden die erfassten Informationen auch auf Servern der Facebook Inc. in den USA verarbeitet. Facebook ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen »Privacy Shield« zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie in deren Hilfebereich.


Diese Maßnahmen des Conversion-Trackings werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, derartige Messungen durchzuführen, um unsere Kundenansprachen zielgerichtet zu optimieren. In diesem Zusammenhang wird das Nutzerverhalten im Zusammenhang mit Marketingmaßnahmen erfasst und verfolgt, ohne das dabei die Identität des Nutzers unmittelbar offen gelegt wird.

 

7. YouTube

Wir setzen auf unseren Internetseiten auf der Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA (Im Folgenden: „YouTube"), einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Im Folgenden: „Google"), ein.


Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option des „erweiterten Datenschutzmodus".


Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im „erweiterten Datenschutzmodus" nur dann Ihre Daten - insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben sowie gerätespezifische Informationen inklusive der IP-Adresse - an den YouTube-Server in den USA übermittelt, wenn Sie das Video anschauen. Durch den Klick auf das Video willigen Sie in diese Übermittlung ein. Hinweise von „Youtube" zufolge dienen die Daten unteranderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Internetseite. Ihnen steht gegen die Bildung von Nutzerprofile ein Widerspruchsrecht zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Youtube richten müssen.


Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.


Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield" und ist beim „US-Privacy Shield"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit YouTube finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

 

8. Facebook Fanseite

Um den Erfolg unserer Facebook Fanpage zu verbessern, nutzen wir Insights von Facebook. Hierfür legt Facebook auf dem Computer oder jedem anderen Gerät der Personen, die unsere Fanpage besucht haben, Cookies ab, die dazu dienen Informationen in den Web-Browsern zu speichern. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von Facebook empfangen, aufgezeichnet und verarbeitet, insbesondere wenn eine Person die Facebook-Dienste, Dienste, die von anderen Mitgliedern der Facebook-Unternehmensgruppe bereitgestellt werden und Dienste, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die die Facebook-Dienste nutzen, besucht. Außerdem können andere Stellen wie Facebook-Partner oder sogar Dritte auf den Facebook-Diensten Cookies verwenden, um den auf Facebook werbenden Unternehmen Dienstleistungen bereitzustellen. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/policies/cookies/.


Diese Verarbeitungen personenbezogener Daten sollen u. a. zum einen Facebook ermöglichen, sein System der Werbung, die es über sein Netzwerk verbreitet, zu verbessern. Zum anderen sollen sie uns als Betreiber der Fanseite ermöglichen, uns Statistiken zukommen zu lassen, die aufgrund des Besuchs dieser Seite erstellt werden. Dies dient dem Zweck der Steuerung der Vermarktung und, um Kenntnis von den Profilen der Besucher zu erlangen, die unsere Fanseite schätzen oder die unsere Anwendungen nutzen, um ihnen relevantere Inhalte bereitstellen und Funktionen entwickeln zu können, die für sie von größerem Interesse sein könnten. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.


Um Ihre nach der Datenschutzgrundverordnung eingeräumten Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Übertragung oder Löschung der Daten auszuüben, können Sie ihre Facebook-Einstellungen anpassen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation.


Sie haben das Recht gegen bestimmte Verarbeitungen Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Hierzu gehören:

  • das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung der Daten für Direktwerbung durch Facebook einzulegen. Dieses Recht können Sie durch Verwendung des „Abbestellen"-Links in der Marketing-Kommunikationen von Facebook ausüben; und
  • das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten in dem Fall einzulegen, wenn wir eine Aufgabe im öffentlichen Interesse erfüllen oder unsere berechtigten Interessen bzw. die eines Dritten verfolgen.

 

9. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

10. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.


Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an oder ein Widerspruch per Post.

 

 

11. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.


Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.


Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Internetseite unter https://www.knobivital.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.